WIRTSCHAFTSPLATTFORM KŐSZEG UND UMGEBUNG
 

Der Mehrzweckverband Kőszeg und die Unternehmer der Region begannen Anfang 2008, sich intensiv mit den Möglichkeiten der Zusammenarbeit, mit der Defi nition und Verwirklichung gemeinsamer Ziele zu beschäftigen. Das Projekt REGIONET aktiv erwies sich dabei als eine gute Basis. Schon zu Beginn bildete sich ein Kern aus den aktivsten Unternehmern, die mit ihrem Engagement und ihren guten Ideen zur Realisierung der Projektziele beigetragen haben. Der Mehrzweckverband schloss mit der Gewerbeinnung Kőszeg und Umgebung eine Kooperationsvereinbarung mit dem Ziel, die Wirtschaftsplattform Kőszeg und Umgebung ins Leben zu
rufen und zu betreiben. Sprecher der Plattform ist der Bauunternehmer János Szárnyas.

WICHTIGSTE VERANSTALTUNGEN UND AKTIVITÄTEN DER PLATTFORM, DIE MIT DEM PROJEKT REGIONET AKTIV VERBUNDEN SIND:
• Erstellung von 2 Kurzfilmen (Vorstellung der Unternehmen der Region im Bau- und Tourismusgewerbe:
„Gemeinsam bauen“ und „Gastgeber Kőszeg“)
• Interaktive Präsentation am Tag der Kleinregion (2009, 2010) – Präsentation von Berufen für interessierte Kinder
und Eltern auf spielerische Art und Weise
• Studienreise nach Österreich (Februar 2010, Joglland)
• Regelmäßige Sitzungen des Unternehmerteams; Business-Party
• Fortbildungsreihe mit 19 Terminen im Sommer 2010 zu den Themen Arbeitsschutz, Umweltschutz, Arbeitsrecht.


Mehrzweckverband der Kleinregion Kőszeg und Umgebung

H-9730 Kőszeg, Kossuth Lajos u. 15.

Tel/Fax: +36/94/561-547

E-Mail: kozbeszerzes@koszegikisterseg.hu


< Zurück
Internationaler Frisör-& Kosmetikerwettbewerb 2012-03-25

Talentierte junge Leute aus den Kleinregionen des REGIONET aktiv Projekts
waren auch beim Schülerwettbewerb für Friseur- und Kosmetiklehrlinge in
Szombathely dabei, wo sich die Teilnehmer in Fachwissen und Kreativität
gemessen haben. Bei der durch die Industrie- und Handelskammer Vas organisierten
Wettbewerb am 25. März kämpften die Friseurkandidaten in den
Kategorien Damenfriseur und Herrenfriseur nach Jahrgängen (insgesamt also
in sechs Kategorien) um die Podestplätze. Die Kosmetikerlehrlinge konnten
ihre Kreativität in den Kategorien Gelegenheits-Make-up und Phantasie-
Make-up unter Beweis stellen. Mit
Erfolg, denn die Sieger wurden bei der
Preisverleihung vom fachkundigen
Publikum richtig bejubelt. Der
Wettbewerb fand in der Teleki-Blanka
Berufs-und Fachmittelschule statt, die
gekürten Teilnehmer konnten sich
dank der Sponsoren über wertvolle
und nützliche Geschenke freuen.

Deutsch Magyar