ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT


Wirtschaftsforum Triestingtal 


Im Oktober 2009 entwickelte sich aus der regionalen Arbeitsgruppe der Verein Wirtschaftsforum Triestingtal.
In Zusammenarbeit mit dem grenzüberschreitenden Projekt REGIONET aktív werden mit den Unternehmerinnen und
Unternehmern aus der Region Aktivitäten in den Bereichen Vernetzung, Marketing, Qualifi zierung und Kooperation gesetzt.

DIE REGION TRIESTINGTAL BESTEHT AUS 12 MITGLIEDSGEMEINDEN:

Altenmarkt, Berndorf, Enzesfeld-Lindabrunn, Furth, Günselsdorf, Hernstein, Hirtenberg, Kaumberg, Leobersdorf, Pottenstein, Schönau und Weissenbach.

LAUFENDE AKTIVITÄTEN

  • Die Auftaktveranstaltung des Wirtschaftsforum Triestingtal fand im Schloss Hernstein statt. Es wurden die Ziele und
  • Vorhaben des Wirtschaftsforum Triestingtal vorgestellt und im Rahmen eines Podiumsgesprächs wurden hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft zum Thema regionale Unternehmensvernetzung befragt.
  • Druck und Verteilung des Folders des Wirtschaftsforums bei Veranstaltungen, aber auch die Vorstellung der Ziele der Wirtschaftsplattform in den Gemeinden der Region stellten einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Wirtschaftsplattform dar.
  • Die erste Messe für regionale Beschaff ung REGIO Sourcing wurde von rund 150 Unternehmer/Innen aus der Region sowie aus Ungarn besucht. Ziel war es die Kooperation zwischen regionalen Großbetrieben und Kleinst-/Kleinbetrieben zu fördern und Kontakte herzustellen.
  • Branchenverzeichnis der regionalen Unternehmen


Wirtschaftsforum Triestingtal
Leobersdorfer Straße 42
2560 Berndorf

Tel/Fax:   02672/88880
post@wftt.at

www.wftt.at
http://sites.google.com/a/wftt.at/web/HOME 

 


< Zurück
Schlossgespräche "Burn out" 2012-11-06

Am 6. November 2012 fanden die Schlossgespräche im Rahmen des EU-Projektes REGIONET aktiv im Schloss Hernstein zum Thema „Burnout, wenn nichts mehr geht“ statt. Geladen wurde Prim Dr. Christine Handl vom Lebensresort Ottenschlag und Mag. Stefan Wegscheider – Unternehmer und Betroffener. Die Podiumsgäste erzählten offen und ehrlich über das Thema „Burnout“ und welche Symptome die Betroffenen aufzeigen. Auch der Teufelskreis der Panikattacken und Erschöpfungsdepression wurde diskutiert. Die rund 70 Teilnehmer stellten Fragen und erzählten auch von ihren eigenen Erfahrungen zu diesem Thema.

Im Anschluss wurde beim Buffet noch weiter intensiv über das Thema gesprochen.


Deutsch Magyar