ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT


Wirtschaftsforum Triestingtal 


Im Oktober 2009 entwickelte sich aus der regionalen Arbeitsgruppe der Verein Wirtschaftsforum Triestingtal.
In Zusammenarbeit mit dem grenzüberschreitenden Projekt REGIONET aktív werden mit den Unternehmerinnen und
Unternehmern aus der Region Aktivitäten in den Bereichen Vernetzung, Marketing, Qualifi zierung und Kooperation gesetzt.

DIE REGION TRIESTINGTAL BESTEHT AUS 12 MITGLIEDSGEMEINDEN:

Altenmarkt, Berndorf, Enzesfeld-Lindabrunn, Furth, Günselsdorf, Hernstein, Hirtenberg, Kaumberg, Leobersdorf, Pottenstein, Schönau und Weissenbach.

LAUFENDE AKTIVITÄTEN

  • Die Auftaktveranstaltung des Wirtschaftsforum Triestingtal fand im Schloss Hernstein statt. Es wurden die Ziele und
  • Vorhaben des Wirtschaftsforum Triestingtal vorgestellt und im Rahmen eines Podiumsgesprächs wurden hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft zum Thema regionale Unternehmensvernetzung befragt.
  • Druck und Verteilung des Folders des Wirtschaftsforums bei Veranstaltungen, aber auch die Vorstellung der Ziele der Wirtschaftsplattform in den Gemeinden der Region stellten einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung des Bekanntheitsgrades der Wirtschaftsplattform dar.
  • Die erste Messe für regionale Beschaff ung REGIO Sourcing wurde von rund 150 Unternehmer/Innen aus der Region sowie aus Ungarn besucht. Ziel war es die Kooperation zwischen regionalen Großbetrieben und Kleinst-/Kleinbetrieben zu fördern und Kontakte herzustellen.
  • Branchenverzeichnis der regionalen Unternehmen


Wirtschaftsforum Triestingtal
Leobersdorfer Straße 42
2560 Berndorf

Tel/Fax:   02672/88880
post@wftt.at

www.wftt.at
http://sites.google.com/a/wftt.at/web/HOME 

 


< Zurück
Tage der Lehre im Triestingtal 2012-11-22

Am 22. und 23. November 2012 fanden die Tage der Lehre im Triestingtal statt. Insgesamt waren über 500 Schülerinnen und Schüler bei dieser Veranstaltung und konnten sich bei den 24 ausstellenden Betrieben über mögliche Lehrlingsausbildung und Berufsmöglichkeiten informieren.

Insgesamt über 500 Schülerinnen und Schüler bei der Messe anwesend waren. Sie wurden von Schülerinnen und Schüler der PTS Pottenstein durch die Messe von Stand zu Stand geführt. Bei den Betrieben hatten sie auch die Möglichkeit selbst Hand anzulegen und durften z.B. stanzen, fräsen, sägen und bohren. Bei den Informationsständen der Wirtschaftskammer (Frag Jimmy), dem AMS und des BFI – Berufsinformationszentrum erhielten die Schülerinnen und Schüler Informationen rund um die Lehrlingsausbildung.

Bei der Abendveranstaltung standen Erich Marker (Malerbetrieb), Mag. Thomas Hill (Psychologe), Doris Tauchner-Karlovits (Firma Leiner) und Reinhard Rubicko (KBA Mödling) auf dem Podium und berichteten über die Lehrlingsausbildung in ihren Betrieben und die Aufnahmekriterien und Auswahlverfahren für Lehrlinge.




Deutsch Magyar