KLEINREGION SOPRON FERTÖD
 
HANDEL UND TOURISMUS
Handel und Fremdenverkehr sind in der Region von großer Bedeutung. 24% der Unternehmen sind in diesen zwei Branchen tätig. In der Wirtschaft der Kleinregion Sopron-Fertőd wird Tourismus seit Jahrzehnten eine wichtige Bedeutung beigemessen. Von den insgesamt 15.000 Unterkunftsplätzen im Komitat Győr-Moson-Sopron befi nden sich über 7.000 in der Kleinregion Sopron-Fertőd. Von den gesamten Nächtigungen im Komitat (1.021.000) wurden 56% (573.000) in der Kleinregion Sopron-Fertőd registriert.

GEPLANTE BILDUNGSMASSNAHMEN, PROGRAMME, PUBLIKATIONEN FÜR DIE UNTERNEHMEN DER KLEINREGION SOPRON-FERTŐD:

• Start der Business-Akademie für Unternehmer (Kurse für Recht, Finanzen, Steuerwesen, Marketing,
Kommunikation und Bewerbungen)
• Unternehmertreff en und Wirtschaftskonferenz
• Vorbereitung einer Situationsanalyse zur Untersuchung der Wettbewerbsfähigkeit der KMU´s in der
Kleinregion Sopron-Fertőd. Instrumente und Methoden zur Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit
• Datenbank über die Unternehmer der Kleinregion
• Studienreisen in die österreichischen Kleinregionen und Netzwerktreff en mit Partnerwirtschaftsplattformen
• Broschüre über die Wirtscahft der Kleinregion auf Ungarisch, Deutsch und Englisch
• Unternehmensverzeichnis über die Unternehmen der Kleinregion


Mehrzweckverband der Kleinregion Sopron-Fertőd
Dr. István Bihari, Büroleiter
H - 9400. Sopron, Fő tér 1.
Tel.:+36-99-506-870
Fax.: +36-99-506-871
Email: kisterseg@kisterseg.sopron.hu

< Zurück
Präsentation der KMU Forschung in der Kleinregion Sopron-Fertőd 2012-09-26

Das Hauptziel des Projekts REGIONET aktív ist die Entwicklung einer grenzüberschreitenden Wirtschaftsregion und die Förderung der Zusammenarbeit des österreichisch-ungarischen Unternehmensnetzwerks.

 

Eine komplexe, situationsanalysierende, Entwicklungsvorschlagen beinhaltende Studie dient die Erreichung der oben genannte Zielen, die im Rahmen des Projekts REGIONET aktív – mit der Einbeziehung der Fachleute der Westungarischen Universität – vorbereitet wurde und welcher 3. und 4. Module bekannt gemacht wurden.

Die Studie beinhaltet der Wettbewerbsfähigkeit der kleinen und mittelständischen Unternehmen der Kleinregion Sopron-Fertőd, die Zusammenfassung der Erfahrungen und die Entwicklung der Vorschläge im Bereich Entwicklungsstrategie. Diese wurden im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt.

In der Aula der Westungarischen Universität Fakultät für Wirtschaftswissenschaften wurde die mit der Unterstützung des Projekts REGIONET aktív verwirklichten Phasen 1-4 der Forschungsstudie „Untersuchung der Wettbewerbsfähigkeit der KMUs und Entwicklungsstrategie in der Kleinregion Sopron-Fertőd“ unter festlichen Äußerlichkeiten vorgestellt.

 

Referenten:

Vissi András Geschäftsführer, Scardobona Consulting Kft,

Kaufman Ilona, Universitätsadjunkt, Westungarische Universität, Fakultät für

Wirtschaftswissenschaften 

Pakainé Dr. Kováts Judit, Universitätsadjunkt, Westungarische Universität, Fakultät für

Holzwissenschaften 

Kovács Tamás, Universitätsassistent, Westungarische Universität, Fakultät für

Wirtschaftswissenschaften 

 

113 Personen nahmen an der Veranstaltung teil.





*

Deutsch Magyar