WIRTSCHAFTSNETZWERK JOGLLAND

Seit Oktober 2009 ist es durch das Projekt REGIONET aktív gelungen, engagierte Unternehmerinnen und Unternehmern zu mobilisieren, um gemeinsam Aktivitäten im Wirtschaftsbereich zu setzen. Diese Zusammenarbeit von UnternehmerInnen unterschiedlicher Branchen (Tourismus, Dienstleistung, Handwerker, Landwirtschaft …) ist für das Joglland neu und bietet Chancen der Vernetzung und Kooperation. Durch die geografi sche Lage der Region ist es nicht immer leicht, Wirtschaftsbetriebe und Bevölkerung in der Region zu halten. Die Joglland Wirtschaft hat sich deshalb zum Ziel gesetzt diese Gelegenheit durch REGIONET aktív zu nützen, um langfristige Arbeitsplätze und Wertschöpfung in der Region zu halten.

DIE GEMEINDEN DES JOGLLANDES SIND:
Rettenegg, St. Kathrein am Hauenstein, Ratten, St. Jakob im Walde, Mönichwald, Waldbach, Fischbach, Riegersberg, Wenigzell, Vornholz, Vorau, Strallegg, Waisenegg, Miesenbach, Schachen, Puchegg, Birkfeld und Gschaid.

LAUFENDE AKTIVITÄTEN

Zu Beginn ist es nun das Ziel der Joglland Wirtschaft durch erste Aktivitäten für die UnternehmerInnen der Region Aufmerksamkeit und Akzeptanz zu bekommen. Folgende Schwerpunktaktivitäten wurden in den vergangenen zwei Jahren gesetzt:
• Organisation und Koordination zahlreicher regionaler UnternehmerInnentreff en, um im ersten Schritt über die Wirtschaft und das Projekt REGIONET aktiv zu informieren und um im zweiten Schritt regionale Aktivitäten zu
definieren
• Einführung des Joglland Geschenkgutscheins mit regionaler Bewerbung (Plakate, Aufkleber, Anzeigen in regionalen Medien, Organisation der Pressekonferenz)
• Koordination und Druck eines Branchenverzeichnisses, um Betriebe regional und überregional (auch für Touristen erhältlich) publik zu machen
• Vorbereitende Arbeiten zur Gründung eines Vereins „Joglland Wirtschaft“
• Vorbereitende Arbeiten zur Installierung einer „Joglland Wirtschaft“-Homepage


Region Joglland
Kirchenviertel 24
A-8255 St. Jakob im Walde
www.kraftspendedoerfer.at
 

< Zurück
Exkursion Joglland Wirtschaft nach Niederösterreich und ins Burgenland 2013-04-18

Exkursion der Joglland Wirtschaft nach Niederösterreich und Nordburgenland

Wenn Oststeirer eine Reise tun…wollen sie Neues kennen lernen und Erfahrungen sammeln …. ein kurzer Bericht darüber

Bei herrlichem Frühlingswetter starteten 25 neugierige Joglländerinnen und Joglländer ihren Wirtschaftsausflug in die Nachbarbundesländer NÖ und Bgld. Viele tolle Betriebe warteten!!

Den Anfang machten wir in der Therme Linsberg Asia, wo wir das Hotel und die Thermenanlage besichtigten. Ein einzigartiges Konzept, das vor allem Seminartouristen anlockt. Nach einer kurzen Stärkung ging es weiter nach Neudörfl zum Betrieb Fundermax. Dieser international tätige Betrieb im Bereich der Spanplattenproduktion errichtete an seinem Standort eine neue Biomasseanlage. Mit dieser Anlage können in Zukunft auch Haushalte und andere Firmen mit Energie versorgt werden. Nach dem Mittagessen im Heurigen Piribauer (ein ausgezeichneter Betrieb, der Regionalität lebt) ging es weiter zum Betrieb Neudörfler Möbel. Der Betrieb steht für Qualität im Bereich Büromöbelerzeugung – davon konnten wir uns überzeugen. Eine sehr sympathische Unternehmerin erzählte über die Philosophie des Unternehmens. Danach hatten wir eine Führung in der Recyclingfirma Pet to Pet, wo wir den Weg einer Petflasche – von der Produktion über den Handel bis hin zur Wiederverwertung - mitverfolgen konnten. Einen schönen Abschluss hatten wir in der Genussquelle in Bad Sauerbrunn. Herbert Spitzer, Sprecher der Joglland Wirtschaft meinte zum Abschluss mit einem Augenzwinkern: „Ein sehr interessanter Tag! Sehr gute Betriebe und tolle Gespräche, es lohnt sich jedes Mal über den Kirchturm zu schauen.“ Recht hat er!!

Einen großen Dank möchte die Joglland Wirtschaft an Herrn Anton Bauer (Wirtschaftskammer Burgenland) aussprechen. Er war ein sehr kompetenter und netter Reisebegleiter!!






*

Deutsch Magyar